Föhr-Marathon 2016

Marathon Frauen:
1. Frauke Stahl, Oldsum in 3:43:31
2. Petra Niemeyer, running gag in 4:02:00
3. Karen Baumstark in 4:03:14

Marathon Männer:
1. Henning Wulfmeyer, Bielefeld in 2:58:28
2. Frank Themsen, LG Bremen-Nord in 3:01:27
3. Frederik Brandenstein in 3:03:02

Halbmarathon Frauen:
1. Maja Seidel, Team Erdinger Alkoholfrei in 1:31:40
2. Sandra Gruidl (LT Starzach) in 1:43:41
3. Regina Hesse (VfL Holsen) in 1:48:16

Halbmarathon Männer:
1. Henrik Schwalbe, SV Enge-Sande in 1:14:29 (Streckenrekord)
2. Thorge Thomsen, SV Enge-Sande in 1:21:23
3. Ger Cronin (An Bru AC Irland in 1:25:26

Langschläfer-Halbmarathon Frauen:
1. Hiroko Akatsu, Ski-Club Lauf in 1:47:39
2. Sonja Hauk in 1:49:25
3. Kathrin Drissen in 1:59:16

Langschläfer-Halbmarathon Männer:
1. Guido Drissen in 1:24:43
2. Michael Reimchen, LT Meißendorf in 1:39:42
2. Bruno Pleger (Meyner Marathoni) in 1:39:42

Marathon-Staffel

1. Kenias letzte Reserve in 2:51:52 mit Christian Ewert, Julien Krolzig, Claas Schönenberg
2. Die Staffel - Hamburg I in 3:01:12 mit Christian Sacher, Sina Nienhaus, Max Aulbert
3. Die Staffel - Hamburg IV in 3:03:20 mit Detlef Rahrt, Alexander Lobeda, Sven Weber

 

Film zum 4. Föhr-Marathon

Frank Pachura lief zum 4. Mal den Föhr-Marathon und hat dabei den zweiten Film über diesen gedreht. Unbedingt ansehen.